C. K. Ashling

Eine fiktive Gestalt der Giskim-Erzählungen, geboren am 12. Dezember, ehemals Professor für Geschichte am Spear College in Asenworth, Colorado. Nach einem Wechsel im Schulvorstand erhält er eine fristlose Kündigung. Der Großvater seiner Frau Saakshee Grace wird auf das Schicksal der Ashlings aufmerksam und lädt die Familie zu sich nach Penwith Island ein, vor der Küste Cornwalls. Dort verschwindet C. K. an Silvester über Nacht ohne jede Spur …